SHIATSU-Massagen, Entspannung garantiert

Shiatsu findet am bekleideten Körper auf dem Boden statt! Der Yogaraum ist groß genug für die Shiatsu-Matte. Der Körper wird mit Kissen und Decken bequem gelagert und dann geht es los......

Shiatsu-Behandlungen:

 

Die Heilpraktikerin Ute Helwich erklärt: "Shiatsu kommt aus dem Japanischen und heisst übersetzt Fingerdruck. Es ist ein Sammelname für ein breites Spektrum von Techniken.

 

Im gesunden Zustand fließt die Lebensenergie, das "Ki" ungehindert durch die Meridiane. Wenn der Körper jedoch durch einen ungesunden Lebensstil, Stress, Probleme, Kummer usw. geschwächt ist, fliesst das "Ki" nicht mehr gleichmäßig. Es wird in einzelnen Bereichen gestaut, in andere fließt es nur ungenügend hinein. Es entstehen Gesundheitsstörungen. Im Gegensatz zur westlichen Schulmedizin, die auf die Behandlung einzelner Symptome ausgerichtet ist, werden beim Shiatsu in der Regel Ganzkörperbehandlungen durchgeführt, um den gesamten Meridianverlauf zu beeinflussen und die Lebensenergie ins Gleichgewicht zubringen. 

 

Shiatsu

* ist eine Form von Massage, wirkt also bei Muskelverspannungen, insbesondere    Rücken- und Kopfschmerzen

* hilft besonders bei allen Beschwerden, die mit Stress und Belastung im Zusammenhang stehen, da Shiatsu sehr tief entspannt. Dazu zählen z.B. Nervosität, Einschlafstörungen, Migräne bis hin zum Burn Out.

* kann latente Probleme an den inneren Organen ausgleichen, weil es die Selbstheilungskräfte mobilisiert.

* wirkt auch heilsam auf der emotionalen und geistigen Ebene.

* ist ideal um Gesundeheitsstörungen vorzubeugen.

 

Eine Shiatsu-Massage dauert ca. 1 Stunde und kostet 60 €.  Der Patient liegt bekleidet am Boden auf einer dicken Matte und ist zugedeckt.  Ich arbeite mit meinem Körpergewicht."

Terminabsprachen bitte telefonisch (040-664303) oder über das Kontaktformular.